1. Konzernstruktur und Aktionariat

1.1.1 Operative Konzernstruktur

Die operativen Aktivitäten der Von Roll Holding AG bzw. deren Beteiligungsgesellschaften konzentrieren sich auf die Divisionen Von Roll Insulation und Von Roll Composites sowie auf den Geschäftsbereich ­Wasser- und Abwasser-Management. Weitere Details zu den Divisionen und sonstigen Aktivitäten sind in der Segment­berichterstattung in der Erläuterung 5 im ­Kapitel Finanzbericht des ­Geschäftsberichts ent­halten.

Organisation
Der Von Roll Konzern besteht rechtlich aus der Von Roll Holding AG und ihren ­Beteiligungsgesellschaften ( siehe Erläuterung 23 im Kapitel Finanzbericht des ­Geschäftsberichts ). Der Von Roll Konzern hat zwei ­Führungsebenen : den Verwaltungsrat und die Konzern­leitung. Der Verwaltungsrat der Von Roll ­Holding AG trägt die Verantwortung für die Ober­leitung der Gesellschaft, die Ausgestaltung der ­Organisation, des Rechnungs­wesens, der Finanz­kontrolle sowie der ­Finanzplanung. Die Konzern­leitung besteht aus dem Chief Executive ­Officer ( CEO ), dem Chief ­Financial Officer ( CFO ) sowie den ­Leitern der ­Divisionen Von Roll Insulation und Von Roll Composites. Der Konzern­leitung ist die ­operative und ständige Geschäfts­führung über­tragen. Die Organisations­struktur ist nach den ­Anforderungen an ein inte­griertes Technologie­unternehmen ausge­richtet. Im Rahmen der 2013 erfolgten ­Reorganisation obliegt die Führung dem jeweils für die betreffende Division und Geschäfts­bereich verantwortlichen Manager.

Steuerung
Kundenorientierung, Technologie- und Innovations­führerschaft sowie höchste Qualität und ­Service sind für den Von Roll Konzern die Grundlage für lang­fristige Geschäftsbeziehungen. Durch den ­Fokus auf das erfolgreiche Kerngeschäft und den Ausbau des Portfolios, besonders in Richtung zukunfts­trächtiger und technologisch intensiver Geschäftsfelder, wird eine signifikante Wertschöpfung generiert und damit eine nachhaltige Wertsteigerung für die ­Aktionäre. Die Grundlage dafür bilden permanente Prozess-, Kosten- und Qualitätsoptimierung. Zur Sicherung des nachhaltigen Erfolgs greift Von Roll auf ihr ­operatives ­Betriebssystem zur Unternehmens­steuerung ­zurück. Mit dem operativen Betriebssystem wird das Ziel ­verfolgt, die Potenziale auszuschöpfen und damit langfristig Wert für die Aktionäre und Kunden zu schaffen. Gleichzeitig strebt der Von Roll Konzern danach, bei Leistung, Transparenz und Innovation zu den weltweit führenden Unternehmen zu ge­hören. ­Dabei ­beachten die Mitarbeitenden die rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen und sind ­loyal gegenüber dem Unternehmen. Die ­Beschäftigten verpflichten sich, den unternehmensinternen Ver­haltens­kodex ( « Global Code of Conduct » ) einzu­halten. Ausserdem finden alle Konzernrichtlinien und -direktiven Anwendung, die ­innerhalb des Von Roll Konzerns veröffentlicht sind.

1.1.2 Kotierte Gesellschaften
Zum Konsolidierungskreis der Von Roll Holding AG gehören keine weiteren börsenkotierten Unternehmen.

1.1.3 Nicht kotierte Gesellschaften
Eine Liste der wesentlichen nicht kotierten, konsoli­dierten Gesellschaften ist in der Erläuterung 23 im Kapitel Finanzbericht des Geschäftsberichts aufgeführt.

2015 gab es keine Offenlegungsmeldungen von Beteiligungen bedeutender Aktionäre oder Aktionärsgruppen.

Es bestehen keine Kreuzbeteiligungen mit anderen Gesellschaften. Mögliche Kreuzbeteiligungen können sich aus der Struktur der offengelegten bedeutenden Aktionäre ergeben.